Kursplan


Bringe zu den Kursen deine eigene Matte bzw. dein Yogahandtuch mit und fülle bitte die Formulare unter "Kontakt" aus.


Dienstag

17:15 – 18:15 Uhr
Rücken-Yoga

für einen starken Rücken!

18:30 – 19:30 Uhr
Yin Yoga

Achtsames Dehnen für deine innere Ruhe

19:45 – 20:45 Uhr
Yin Yoga/ Entspannung

eine Mischung aus Yin- und Restorative Yoga

Donnerstag

17:00 – 17:50 Uhr

Fit & Aktiv

 

für mehr Bewegung im Alltag

Samstag

11:30 – 12:30 Uhr

Fit & Aktiv

 

für mehr Bewegung im Alltag

12:45 – 13:45 Uhr
HavenYoga

Verspannungen lösen, Wohlbefinden steigern

14:00 – 14:45 Uhr
Meditation

löse deine Anspannung


Kursbeschreibung


Kurs: Rücken-Yoga – Für einen starken Rücken!

Termin: Dienstags, 17:15 Uhr

 

Dieses Yoga Anfänger Programm für den Rücken hilft euch dabei Verspannungen im Rückenbereich zu lösen und die Wirbelsäule zu mobilisieren ...

 

Der Fokus liegt hierbei auf der Kräftigung und Flexibilisierung der Rumpfmuskulatur. Auf diese Weise können Haltungsschwächen und alltagsbedingte Dysbalancen korrigiert werden. Achtzig Prozent aller Rückenschmerzen entstammen nicht den Bandscheiben, sondern den verklebten Faszien, die durch Asanas trainiert und stimuliert werden.



Kurs: Yin Yoga – Achtsames Dehnen für deine innere Ruhe

Termin: Dienstags, 18:30 Uhr

 

Es ist ein passiver und ruhiger Yogastil. Die Übungen werden hauptsächlich im Liegen oder Sitzen durchgeführt und zwischen 3 und 5 Minuten gehalten. Die Muskulatur lässt erst nach 90 Sekunden komplett los, man kommt zur inneren Ruhe und erfährt eine tiefe Selbstwahrnehmung. Die Schwerkraft hilft dabei tiefer in die Positionen zu sinken. Durch die lange Dehnung in den Faszien bleibt der Körper elastisch und flexibel. Gleichzeitig entspannt der Geist und ist für jeden geeignet.

 

Yin und Yang sind zwei Kräfte innerhalb der Dualität unserer Welt und können also nicht getrennt voneinander werden. Sind sie in Balance, kann sich das Leben voll entfalten und Körper, Geist und Seele sind im Einklang.



Kurs: Entspannung – eine Mischung aus Yin und Restorative Yoga

Termin: Dienstags, 19:45Uhr

 

Das Ziel von Yin Yoga ist es, tief in eine Position hineinzugehen und für einige Minuten darin zu verweilen, um das fasziale Gewebe, Knochen und Gelenke zu erreichen – und weniger die Muskeln wie in Yang-orientierten Stilen. Das verhilft zu mehr Mobilität,
Auch im Restorative Yoga werden die Positionen lange gehalten, aber das Ziel ist hier Entspannung und Erholung. Hier soll eine Position mit möglichst wenig Mühe und Anstrengung eingenommen werden. Restorative Positionen sind weniger intensiv als Yin Yoga Positionen, das Ziel ist, Ruhe und inneren Frieden durch heilende und nährende Asanas zu erreichen. Im Restorative Yoga bedient man sich vieler Hilfsmittel wie Bolster und Kissen, um diesen Zustand zu erreichen. Dadurch, dass Du in einer Restorative Position vollkommen unterstützt wirst, kann sich Dein Körper und Dein Nervensystem vollkommen erholen und entspannen.

 




Kurs: Fit & Aktiv – für mehr Bewegung im Alltag

Termin: Donnerstags, 17:00 Uhr und samstags 11:30 Uhr

 

Regelmäßige körperliche Aktivität baut Muskeln auf, die für eine aufrechte Haltung wichtig sind. Faszien sind für viele Arten von Schmerz verantwortlich. In diesem Bewegungskurs soll das Fasziengewebe spür- und erlebbar werden. Die bekannteste Übungsform dabei ist das Rollentraining wobei das Bindegewebe lokal stimuliert wird. Zur nachhaltigen Verbesserung der Bewegungsqualität und zur Beseitigung von Alltagsverspannungen werden Aktivierungsübungen aus dem Yoga- und Pilatesbereich angeboten. Begleitend fließen federnde Bewegungsmuster und wippende Stretchings mit ein. Sie bilden das feste Fundament zu einem geschmeidig kraftvollen Ganzkörpernetzwerk und insbesondere zur Stärkung der Rückenmuskulatur. 

Die beste Methode um Herauszubekommen wie gut es dem Körper danach geht ist: AUSPROBIEREN!



Kurs: HavenYoga – Verspannungen lösen, Wohlbefinden steigern

Termin: Samstags, 12:45 Uhr

 

HavenYoga unterstützt dich intensiv dabei, deinen Körper insgesamt zu stärken, erworbene muskuläre Verspannungen aufzulösen und deine Gelenke nachhaltig zu entlasten. Insbesondere deinem Rücken, dem Bereich von Schulter und Nacken sowie deiner Hüfte kannst du gezielt durch die fordernde und zugleich fördernde Yoga-Sequenzen etwas Gutes tun. Hierbei werden klassische Asanas zu immer wieder neuen, kreativen Bewegungsabfolgen zusammengestellt, sodass sich ein anstrengender, fließender Übungsstil (Flow) entwickelt. Es wird teilweise mit Hilfsmitteln wie Yogablöcke, Decken und Gurten gearbeitet, um die Ausführung komplexer Haltungen auch für Anfänger und Menschen mit körperlichen Einschränkungen zu ermöglichen.

Da die exakte Ausführung der Übungen im Vordergrund steht, sind spirituelle Ansätze eher indirekt während der Praxis zu finden.




Kurs: Meditation – löse deine Anspannung

Termin: Samstags, 14:00 Uhr

 

Ideal für alle, die ihre Anspannung loslassen wollen und ein Gefühl der Erleichterung verspüren möchten. Eine geführte Meditation, die sich besonders für Anfänger eignet, um sich in einen tiefen Entspannungszustand zu Seele sind im Einklang. Regelmäßiges meditieren stärkt das Immunsystem, beugt Bluthochdruck vor, mildert Kopfschmerzen und hilft bei Schlafproblemen sowie stressbedingten Erkrankungen.

Ziel der Meditation ist vollkommene Bewusstheit und Achtsamkeit im Hier und Jetzt, ohne konkrete Gedankeninhalte. Auf dem Weg dahin gibt es verschiedene Schritte und Konzentrationstechniken, die uns dabei helfen wollen, den Geist zur Ruhe zu bringen. Ist der Geist vollkommen fokussiert, kommen wir zum Zustand vollkommener Gedankenstille – vollkommene Bewusstheit ohne einen konkreten Gedankeninhalt. Dann ruhen wir in unserem wahren Wesen, erfahren Glück und inneren Frieden.