Kursplan


Bringe zu den Kursen deine eigene Matte bzw. dein Yogahandtuch mit und fülle bitte die Formulare unter "Kontakt" aus.


Dienstag

17:15 – 18:15 Uhr
Rücken-Yoga

für einen starken Rücken!

18:30 – 19:30 Uhr
Yin Yoga

Achtsames Dehnen für deine innere Ruhe

19:45 – 20:45 Uhr
Entspannung

eine Mischung aus Yin und Restorative Yoga

Donnerstag

17:00 – 17:50 Uhr
Faszien Movement

Training für mehr Beweglichkeit

Freitag

16:00 – 17:00 Uhr
Kinderyoga

Tanzen . Austoben . Entspannen

Samstag

11:30 – 12:30 Uhr
Faszien Movement

Training für mehr Beweglichkeit

12:45 – 13:45 Uhr
Faszien Yoga

Verspannungen lösen, Wohlbefinden steigern

14:00 – 14:45 Uhr
Meditation

löse deine Anspannung


Kursbeschreibung


Kurs: Rücken-Yoga – Für einen starken Rücken!

Termin: Dienstags, 17:15 Uhr

 

Dieses Yoga Anfänger Programm für den Rücken hilft euch dabei Verspannungen im Rückenbereich zu lösen und die Wirbelsäule zu mobilisieren ...

 

Der Fokus liegt hierbei auf der Kräftigung und Flexibilisierung der Rumpfmuskulatur. Auf diese Weise können Haltungsschwächen und alltagsbedingte Dysbalancen korrigiert werden. Achtzig Prozent aller Rückenschmerzen entstammen nicht den Bandscheiben, sondern den verklebten Faszien, die durch Asanas trainiert und stimuliert werden.



Kurs: Yin Yoga – Achtsames Dehnen für deine innere Ruhe

Termin: Dienstags, 18:30 Uhr

 

Es ist ein passiver und ruhiger Yogastil. Die Übungen werden hauptsächlich im Liegen oder Sitzen durchgeführt und zwischen 3 und 5 Minuten gehalten. Die Muskulatur lässt erst nach 90 Sekunden komplett los, man kommt zur inneren Ruhe und erfährt eine tiefe Selbstwahrnehmung. Die Schwerkraft hilft dabei tiefer in die Positionen zu sinken. Durch die lange Dehnung in den Faszien bleibt der Körper elastisch und flexibel. Gleichzeitig entspannt der Geist und ist für jeden geeignet.

 

Yin und Yang sind zwei Kräfte innerhalb der Dualität unserer Welt und können also nicht getrennt voneinander werden. Sind sie in Balance, kann sich das Leben voll entfalten und Körper, Geist und Seele sind im Einklang.



Kurs: Entspannung – eine Mischung aus Yin und Restorative Yoga

Termin: Dienstags, 19:45Uhr

 

Das Ziel von Yin Yoga ist es, tief in eine Position hineinzugehen und für einige Minuten darin zu verweilen, um das fasziale Gewebe, Knochen und Gelenke zu erreichen – und weniger die Muskeln wie in Yang-orientierten Stilen. Das verhilft zu mehr Mobilität,
Auch im Restorative Yoga werden die Positionen lange gehalten, aber das Ziel ist hier Entspannung und Erholung. Hier soll eine Position mit möglichst wenig Mühe und Anstrengung eingenommen werden. Restorative Positionen sind weniger intensiv als Yin Yoga Positionen, das Ziel ist, Ruhe und inneren Frieden durch heilende und nährende Asanas zu erreichen. Im Restorative Yoga bedient man sich vieler Hilfsmittel wie Bolster und Kissen, um diesen Zustand zu erreichen. Dadurch, dass Du in einer Restorative Position vollkommen unterstützt wirst, kann sich Dein Körper und Dein Nervensystem vollkommen erholen und entspannen.

 




Kurs: Faszien Movement – Training für mehr Beweglichkeit

Termin: Donnerstags, 17:00 Uhr und samstags 11:30 Uhr

 

Gelenk- und Organkapsel, Sehnenplatten, Muskelsepten, Bänder, Sehnen und „die eigentlichen Faszien“, in der Gestalt von flächigen festen Bindegewebsschichten gehören alle zum kollagenen Bindegewebe und somit zum allumfassenden Begriff der Faszie. Ebenso wie die Muskulatur benötigen sie unterschiedliche und regelmäßige Trainingsreize.

 

Im Kurs erhalten die Teilnehmenden Handwerkszeug, wie sie durch ein regelmäßiges und gezieltes Training im Alltag, ihre Beweglichkeit sowie ihre Bewegungsqualität verbessern und zum Beispiel durch ständiges Sitzen ausgelöste Verspannungen und Schmerzen reduzieren können. Eine bunte Vielfalt an faszialen Moves, die jeden Bereich deines Körpers mobilisieren. Der Mix aus statischen, pulsierenden und langsamen Bewegungen wecken deine natürliche Körperintelligenz.

 



Kurs: Kinder Yoga - Tanzen ᛫ Austoben ᛫ Entspannen

Termin: Freitags, 16:00 Uhr

 

Elemente aus dem kreativen Kindertanz und Kinderyoga kombiniert für Mädchen und Jungen von 8-12 Jahre. In dem Kurs können die Kinder ihre eigene Bewegungsvielfalt entdecken und sich mit verschiedenen Materialien oder in Fantasiewelten entfalten. Tücher, Bälle, Seile, Ringe, etc. werden in die Kurse eingebaut. Beim kreativen Kindertanz steht neben Körperschulung die natürliche Kreativität und der Selbstausdruck im Mittelpunkt. Die zertifizierte Entspannungstrainerin Sinem Öksüzogullari leitet durch den Kurs.

Kinder Yoga mit Sinem Öksüzogullari


Kurs: Faszien Yoga – Verspannungen lösen, Wohlbefinden steigern

Termin: Samstags, 12:45 Uhr

 

Das Faszien Yoga – kurz Fayo – wirkt besonders auf die Faszien und besteht aus fließenden Bewegungen, sanften Dehnungen sowie einem intensiven Spüren des Körpers. So verbessert sich auch automatisch das Körpergefühl. In der Regel ist das Fayo passiv, das heißt, die Stellungen werden länger gehalten als beim aktiven und dynamischen Yoga.

 

Mithilfe der myofaszialen Dehnübungen wird unter anderem der Flüssigkeitsaustausch in den Faszien angeregt. Sind die Faszien verklebt oder verfilzt, können sie mithilfe der Impulse aus den Übungen mit der Faszien-Rolle gelöst werden. Die Faszien werden wieder elastischer und besser durchblutet. Der Effekt ist sofort spürbar. Man spürt direkt danach eine gewisse Leichtigkeit und fühlt sich fit und vital. Es löst Verspannungen und strafft das Bindegewebe.




Kurs: Meditation – löse deine Anspannung

Termin: Samstags, 14:00 Uhr

 

Ideal für alle, die ihre Anspannung loslassen wollen und ein Gefühl der Erleichterung verspüren möchten. Eine geführte Meditation, die sich besonders für Anfänger eignet, um sich in einen tiefen Entspannungszustand zu Seele sind im Einklang. Regelmäßiges meditieren stärkt das Immunsystem, beugt Bluthochdruck vor, mildert Kopfschmerzen und hilft bei Schlafproblemen sowie stressbedingten Erkrankungen.

Ziel der Meditation ist vollkommene Bewusstheit und Achtsamkeit im Hier und Jetzt, ohne konkrete Gedankeninhalte. Auf dem Weg dahin gibt es verschiedene Schritte und Konzentrationstechniken, die uns dabei helfen wollen, den Geist zur Ruhe zu bringen. Ist der Geist vollkommen fokussiert, kommen wir zum Zustand vollkommener Gedankenstille – vollkommene Bewusstheit ohne einen konkreten Gedankeninhalt. Dann ruhen wir in unserem wahren Wesen, erfahren Glück und inneren Frieden.